Schießausbildung und Coaching für Sportschützen und Berufswaffenträger !

 

In diesem Bereich führen wir eine Vielzahl von theoretischen und praktischen Aus- und Weiterbildungen durch. Von der rein theoretischen "Einführung in die Waffenkunde"

über das Coaching von Sportschützen zur Verbesserung der sportlichen Leistungen bis hin zur "Vorbereitung auf die Waffensachkunde nach § 7 WaffG" und der Durchführung

von "Quartalsschießen für Berufswaffenträger" bieten wir fachliche Hilfestellung in jeder Leistungsstufe an.

 

Kurse :

 

Einführung in die Waffenkunde:

Inhalt : Waffen erkennen und bestimmen/wer darf was, und wann?/Sicherheitsregeln im Umgang mit Waffen/Überblick Waffenrecht. Ziel dieses Kurses ist es dem Teilnehmer erforderliche Grundkenntnisse beim erkennen und bestimmen von Waffen zu vermitteln und eine minimal erforderliche Rechtssicherheit zu geben. Immer wieder kommt es vor das z.B. bei Einlasskontrollen bei Konzerten, Veranstaltungen oder Discotheken Gegenstände entdeckt werden die von ungeschulten Sicherheitskräften nicht richtig erkannt oder rechtlich eingestuft werden können. Aber auch in anderen Alltagssituationen ist eine gewisse Grundkenntniss der Materie von Vorteil. Eltern möchten z.B. wissen was darf mein Kind haben und ab welchem Alter und wo überall. Oder was ist das was mein Kind mit nach Hause gebracht hat und wie wirkt es?

 

Waffenkunde für Sicherheitsmitarbeiter § 34a GewO

Theoretische Schulung im Themengebiet "Umgang mit Selbstverteidigungswaffen" zur Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung nach § 34a der GewO

 

Vorbereitung auf die Waffensachkunde nach § 7 WaffG

Theoretische und praktische Vorbereitung auf die Inhalte der Sachkundeprüfung nach § 7 WaffG für Sportschützen oder Sicherheitspersonal.

 

Nach oben